Formen in Weiß 2020 in Ischgl

Auch 2020 findet wieder der Schneeskulpturenwettbewerb in Ischgl statt

Vom 13. bis 17. Januar 2020 entstehen wieder beeindruckende Kunstwerke aus Schnee und Eis in Ischgl. In der Silvretta Arena wird der beliebte Schneeskulpturenwettbewerb "Formen in Weiß" statt und verwandelt das Skigebiet in die atemberaubendste Schneegalerie der Welt.

Schneeskulptur Espresso beim Wettbewerb Formen in Weiß 2018 in Ischgl
Schneeskulptur Espresso © TVB Paznaun - Ischgl

Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautet "25 Years - Top of the Mountain Concerts"

Wie in jedem Jahr gestalten zehn internationale Künstlerpaare die überdimensionalen Skulpturen aus Eis und Schnee, die sich über das gesamte Skigebiet Ischgl verteilen. In diesem Jahr lautet das Motto des Wettbewerbs, der zum 27. Mal ausgetragen wird, "25 Years - Top of the Mountain Concerts".

Künstler beim Erschaffen eines Drachen aus Eis und Schnee in Ischgl
Ein Drache entsteht © TVB Paznaun - Ischgl

Übersicht über die Skulpturen und Künstler 2020

Künstler

Skulptur

Simon Morgenthaler und Urs Ehrsam Pink: Hurts 2b Human
Lorenz Demetz und Thomas Mussner Helene Fischer
Ivan Holzknecht und Armin Rifesser Gitarre + Saxofon
Simon Rauter und Peter Waldboth Bon Jovi
Justin Scott und Martin Sharp Elton John
Fred Schindler und Robert Kolbe Alpenhörnchen
Ivo Piazza und Reiner Kasslatter Tina Turner
Vladimiro Tessaro und Osvaldo Granello Zucchero
Dieter Faust und Toni Walker Pop am Berg
Ralf Rosa und Peter Fechtig Deep Purple
Außerdem: Ivo Piazza und Reiner Kasslatter Themenskulptur

Die Siegerehrung findet am 17. Januar 2020 statt.

Nach Oben