Formen in Weiß 2021 in Ischgl

18.12.2020
|

Auch 2021 findet wieder der Schneeskulpturenwettbewerb in Ischgl statt

Vom 11. bis 15. Januar 2021 entstehen wieder beeindruckende Kunstwerke aus Schnee und Eis in Ischgl. In der Silvretta Arena wird der beliebte Schneeskulpturenwettbewerb "Formen in Weiß" statt und verwandelt das Skigebiet in die atemberaubendste Schneegalerie der Welt.

Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs lautet "Wintersport"

Wie in jedem Jahr gestalten zehn internationale Künstlerpaare auf fünf Nationen die überdimensionalen Skulpturen aus Eis und Schnee, die sich über das gesamte Skigebiet Ischgl verteilen. Eine Karte mit den Standorten der Kunstwerken und Erläuterungen dazu, ist kostenlos im Skigebiet erhältlich.


In diesem Jahr lautet das Motto des Wettbewerbs, der zum 28. Mal ausgetragen wird, "Wintersport". Ab 11. Januar kann man als Besucher beim Entstehen der Kunstwerke zuschauen, am 15. Januar 2021 wird dann der Gewinner von der Ischgler Jury gekürt.

Nach Oben