Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Der Thüringer Wald

Skifahren rund um den Großen Beerberg

Der Thüringer Wald erstreckt sich über ein Länge von 150 km und eine Breite von 35 km im Bundesland Thüringen. Der höchste Berg des Mittelgebirges ist der Große Beerberg mit 983 Metern.

Auf den Kammlagen des Thüringer Walds herrschen im Winter meist beste Verhältnisse: Im Durchschnitt werden hier über 150 Frosttage im Jahr verzeichnet. Der Thüringer Wald ist vor allem bei Langläufern beliebt, schließlich gibt es hier 300 km Langlaufloipen und 1.800 km Skiwanderwege.

Thüringer Wald
Thüringer Wald © Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Die Skiarena Silbersattel Steinach

Das größte Skigebiet Thüringens findet man bei der Ortschaft Steinach. Die Skiarena Silbersattel liegt am 842 Meter hohen Fellberg und bietet mehrere Pisten mit einer Gesamtlänge von 4,5 Kilometern. Ein Sessellift, zwei Schlepplifte und ein Babylift sorgen für den Transport der Skifahrer auf den Berg. Für Kinder gibt es einen Skischul-Übungshang und ein Kinderkarussell.

Der Skipass

  • Tageskarte: 20 EUR
  • Ermäßigte Tageskarte für Kinder bis 15 Jahre: 14 EUR
  • 3-Stunden-Ticket: 11 bzw. 17 EUR

Tipp der Redaktion

Skiarena Silbersattel

In der Skiarena Silbersattel gibt es die längste Flutlichtpiste in Thüringen. Auf rund 1.400 Metern Länge kann man am Abend von 17:30 bis 21.30 Uhr unter Flutlicht Ski fahren. Der Abend-Skipass kostet für Erwachsene 17 EUR, Kinder bezahlen 11 EUR, Studenten und Senioren 14 EUR.

Wie weit entfernt?

  • Bamberg: 60 Minuten
  • Bayreuth: 1 Stunde und 20 Minuten
  • Erfurt: 1 Stunde und 25 Minuten
Logo Skiarena Silbersattel

Langlaufzentrum in Oberhof

Oberhof ist das Langlaufmekka der deutschen Mittelgebirge. Mit einem riesigen Loipennetz und der einzigen Skilanglaufhalle außerhalb Skandinaviens treffen sich hier Amateure und Profis gleichermaßen zum Trainieren. Die Wanderwege rund um Oberhof werden im Winter zu Loipen umfunktioniert und bei schlechtem Wetter kann die 2 km lange Loipe in der Halle genutzt werden. Gleichzeitig kann man in der angeschlossenen Biathlon-Halle das Schießen trainieren. So ist es nicht verwunderlich, dass Oberhof Station zahlreicher Wintersportveranstaltungen ist, wie der Tour de Ski im Langlauf und dem Biathlon-Weltcup in der Rennsteig-Arena.

Für alpine Skifahrer bietet Oberhof zwei Abfahrtshänge mit je einem Sessel- und Schlepplift, außerdem gibt es einen kleinen Snowpark und eine Rodel- und Snowtubing-Strecke.

Der Skipass

  • Tageskarte Skilift: 19 EUR
  • Ermäßigte Tageskarte Skilift für Kinder: 14,90 EUR
  • Stunden- und Punktekarten erhältlich
  • 5-Stundenkarte Langlaufhalle: 44 EUR
  • Stundenkarte Langlaufhalle: 15 EUR
  • Kinder bis zwölf Jahre zahlen den halben Preis

Wie weit entfernt?

  • Erfurt: 50 Minuten
  • Schweinfurt: 60 Minuten
  • Bamberg: 1 Stunde und 15 Minuten