Rennskifahrer im Starthaus beim Weltcup in Val d'Isère
Rennskifahrer im Starthaus beim Weltcup in Val d'Isère © Office du Tourisme Val d'Isère

Ski-Weltcup Val d'Isère 2021

17.09.2021
|

Zu Gast auf den Olympia-Strecken

Im legendären Skiort Val d'Isère an der französisch-italienischen Grenze macht der Ski-Weltcup 2021 im Dezember an zwei Wochenenden Station. Am 11. und 12. Dezember tragen die Herren ihre Rennen aus, vom 18. bis 19. Dezember sind zwei Damen-Rennen in den französischen Alpen geplant.

Rennen mit olympischem Flair

Auf den Pisten in Val d'Isère fahren die Spitzensportler auf olympischem Terrain: Die alpinen Skiwettbewerbe der Männer der Olympischen Spiele 1992 in Albertville wurden hier ausgetragen. Erneut um Medaillen gekämpft wurde auf den Pisten im Rahmen der Ski-Weltmeisterschaften 2009.


Das Programm beim Skiweltcup in Val d'Isère


Zunächst sind die Herren des Skiweltcups in Val d'Isère zu Gast: Geplant ist ein Riesenslalom am Samstag, 11. Dezember 2021, gefolgt von einem Slalom am folgenden Tag. Am Wochenende darauf machen die Damen Station in Frankreich: Zunächst ist für den 18. Dezember ein Abfahrtsrennen angesetzt, am nächsten Tag steht ein Super-G auf dem Programm.


Sofia Goggia | 1st place | Val d'Isère | Women's Downhill #2 | FIS Alpine © FIS Alpine

Ticketinfos Val d'Isère 2021

Der Zutritt zu allen Rennen und Veranstaltungen ist kostenlos.

Programm Ski-Weltcup Val d'Isère 2021

Samstag, 11. Dezember 2021


  • Riesenslalom Herren


Sonntag, 12. Dezember 2021


  • Slalom Herren


Samstag, 18. Dezember 2021


  • Abfahrt Damen


Sonntag, 19. Dezember 2021


  • Super-G Damen
Nach Oben