Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ski-Weltcup Val d'Isère 2018

Zu Gast auf den Olympia-Strecken

Im legendären Skiort Val d'Isère an der französisch-italienischen Grenze macht der Ski-Weltcup 2018 im Dezember an zwei Wochenenden Station. Am 8. und 9. Dezember tragen die Herren ihre Rennen aus, vom 12. bis 16. Dezember sind die Damen in den französischen Alpen zu Gast.

Alexis Pinturault delights home crowd in Val d'Isère © FIS Alpine

Rennen mit olympischem Flair

Auf den Pisten in Val d'Isère fahren die Spitzensportler auf olympischem Terrain: Die alpinen Skiwettbewerbe der Männer der Olympischen Spiele 1992 in Albertville wurden hier ausgetragen. Erneut um Medaillen gekämpft wurde auf den Pisten im Rahmen der Ski-Weltmeisterschaften 2009.

Skirennläufer in Val d'Isère
Rasante Talfahrt © Office du Tourisme Val d'Isère

Das Programm beim Ski-Weltcup

Am Samstag, den 8. Dezember 2018, wird der Weltcup in Val d'Isère mit dem Riesenslalom der Herren starten. Am Sonntag findet der dann der Slalom statt. Die Damen sind in der darauffolgenden Woche in Val d'Isère zu Gast: Nach zwei Trainingstagen wird es am Freitag, den 14. Dezember, mit der Kombination ernst, am Samstag folgt eine Abfahrt, den Abschluss bildet der Super-G am Sonntag, den 16. Dezember..

Weitere Infos unter: www.worldcup-valdisere.com

Programm Ski-Weltcup Val d'Isère 2018

Samstag, 8. Dezember 2018

  • Riesenslalom Herren

Sonntag, 9. Dezember 2018

  • Slalom Herren

Mittwoch, 12. Dezember 2018

  • Abfahrt Training Damen

Donnerstag, 13. Dezember 2018

  • Abfahrt Training Damen

Freitag, 14. Dezember 2018

  • Alpine Kombination Damen

Samstag, 15. Dezember 2018

  • Abfahrt Damen

Sonntag, 16. Dezember 2018

  • Super-G Damen
Nach Oben