Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Ortler Skiarena

1500 m – 3200 m

Bewertung Schneehoehen.de 4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne

Pistenplan Ortler Skiarena
Pistenplan Ortler Skiarena
Saison:
02.09.2016 bis 07.05.2017
Pisten- und Liftverteilung Ortler Skiarena:
Leichte Pisten
101,5 km
Mittelschwere Pisten
140,4 km
Schwere Pisten
50,2 km
Gesamt:
292,1 km
Schlepplifte
24
Sessellifte
36
Gondel
10
Sonstige:
5
k.A. Personen /h
Skipass ab € 80,– pro 2 Tage
Wetter heute:
1° C
Wetter in Ortler Skiarena
Schneehöhe Berg:
30 cm
Schneebericht Ortler Skiarena

Skifahren am Ortler

Der Ortler ist mit 3.905 Metern der höchste Gipfel Südtirols und bildet den Mittelpunkt eines Wintersportgebiets der Superlative. 16 Skigebiete mit knapp 300 Pistenkilometern sind hier mit einem einzigen Skipass befahrbar.

Panorama von der Ortler Skiarena
Ortler Skiarena Panorama - © Marketinggesellschaft Meran/Frieder Blickle

Was bietet die Ortler Skiarena?

  • 16 Skigebiete mit einem Skiticket
  • Dank der Größe sehr vielseitig und für alle Wintersportler geeignet
  • Schneesicherheit dank zwei Gletscher und Höhenlage
  • Vier Funparks mit Halfpipe und Boardercrossstrecke

Welche Skigebiete gehören dazu?

Die Ortler Skiarena ist ein Zusammenschluss von 15 Skigebieten im Westen von Südtirol und im Schweizer Kanton Graubünden. Zum Verbund gehören Schöneben, Maseben, Haideralm, Watles, Trafoi am Ortler, Schwemmalm, Pfelders, Meran 2000, Vigiljoch, Reinswald, Rittner Horn, Rosskopf, Ladurns, Minschuns (Schweiz) und die beiden Gletscher-Skigebiete Sulden am Ortler und Schnalstal.


© Ortler Skiarena

Was bieten die einzelnen Skigebiete?

  • In Sulden und Trafoi: Skifahren bis weit ins Frühjahr
  • Stilfser Joch: Gletscherskilauf von Mai bis November
  • Trafoi: Familienskigebiet
  • Anspruchsvolle Abfahrten: Rund um Schaubachhütte und Madritschjoch
  • Freeriden in Schnals, Sulden und der Schwemmalm

Das Langlaufgebiet am Ortler

Für Langläufer steht in Sulden eine Höhenloipe von November bis April zur Verfügung. Die 8 km gespurte Loipe ist FIS-homologisiert und wird auch für internationale Veranstaltungen und zum Training von Profis genutzt. Es befinden sich Langlaufloipen Auf der Haider Alm, der Schwemmalm in Schöneben, Maseben, Sulden am Ortler, Schnalstal, Pfelders, Vigiljoch, Rittner Horn, Trafoi am Ortler, Minschuns (Schweiz) und in Watles.

Freizeit abseits der Pisten

  • Zahlreiche markierte Wanderwege
  • Schneeschuhrouten beispielsweise ins Val Müstair oder auf Meran 2000
  • Mehrere Rodelbahnen, darunter die 10km lange Strecke am Rosskopf mit Flutlichtbetrieb
  • Wellness in der Therme Meran, dem Aquaforum Latsch oder dem Balneum Sterzing

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!


Aktuelle Meldung Ortler Skiarena

Heute, 26.09.2016, 08:19 Uhr. Skibetrieb am Schnalstaler Gletscher.




Kontakt zum Skigebiet

Ortler Skiarena

Val Senales 39100 Bozen

Italien

Zum Kontaktformular