Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Langlaufen im Salzburger Land

Die schönsten Langlaufgebiete im Salzburger Land

Langläufer in Altenmarkt-Zauchensee
Langlaufen in Altenmarkt-Zauchensee © Altenmarkt-Zauchensee Tourismus   

Salzburger Sportwelt

Langlauf im Herzen von Ski amadé

In der Salzburger Sportwelt haben sich acht Wintersport-Orte des Salzburger Landes zusammengeschlossen und bieten dem Urlauber ein umfassendes Wintererlebnis. Neben den 240 Pistenkilometern für Alpin-Skifahrern mit den Weltcup-Abfahrten in Flachau und Altenmarkt-Zauchensee, begeistert vor allem das große Loipenangebot: 260 km Langlaufloipen bietet die Region, dazu einen umfassenden Service: In allen acht Orten der Salzburger Sportwelt (Flachau, Wagrain, St. Johann-Alpendorf, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Kleinarl, Eben und Filzmoos) gibt es Langlaufschulen und -servicestationen.

Das Highlight der Langlaufregion ist die Tauern-Loipe, die über 60 km durch die Region führt und dabei sechs Orte miteinander verbindet. Die Tauern-Loipe führt durch leichtes, abwechslungsreiches Gebiet, das für jeden Anspruch gut geeignete Abschnitte bietet. In jedem Ort gibt es Einstiegsmöglichkeiten in die Loipe. Schön sind auch die drei Höhenloipen der Salzburger Sportwelt: Auf der Gnadenalm, der Obergassalm und dem Rossbrand herrscht Schneesicherheit.

Informationen zu den Loipen in der Salzburger Sportwelt

  • 260 Kilometer (18 km schwer, 89 km mittel, 95 km leicht; dazu die abwechslungsreiche Tauern-Loipe)
  • Keine Loipengebühr
  • 235 km Skatingloipen
  • Längste Loipe: Tauern-Loipe (60 km)
  • Höhenloipen am Rossbrand, Gnadenlam und Obergassalm
  • Nachtlanglaufloipe in Radstadt (2 km, mittel) und in Neuberg (1,3 km, leicht)

Weitere Auskunft unter www.salzburgersportwelt.com

Langläufer in Saalfelden Leogang
Loipe Saalfenden Leogang / © Saalfelden Leogang

Saalfelden Leogang

Abwechslungsreiche Loipen im Saalachtal

Die Region Saalfelden-Leogang gehört zu den Gebieten mit der abwechslungsreichsten Natur. Hier finden sich schroffe Berge ebenso wie sanfte Grashügel. Bekannt ist die Region mit dem Saalfelder Becken, den Leoganger Steinberge und Saalachtal für den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, aber auch für den Nordischen Skisport gibt es ausreichend Angebote. Inklusive der Anschlussloipen in die umliegenden Gebiete stehen 100 km Loipen zur Verfügung, das Streckennetz führt bis in die Nachbarorte Maishofen, Maria Alm oder den Biathlon-Weltcuport Hochfilzen. In Saalfelden-Leogang selbst gibt es 100 km Loipen.

Das Streckennetz der Region ist bestens ausgeschildert: Die ÖNORM-Beschilderung gibt genau Auskunft über Richtung, Streckenlänge und Schwierigkeit der Loipe. Eine Besonderheit ist der Fun&Snopwark Saalfelden im Langlaufzentrum Ritzensee, in dem man Langlaufen spielerisch lernen kann.

Informationen zu den Loipen in Saalfelden Leogang

  • 100 Kilometer (12,6 km schwer, 39,3 km mittel, 45,5 km leicht)
  • Fun & Snow Park Saalfelden
  • Längste Loipe: Haidloipe (11,4 km, leicht)
  • Flutlichtloipe Bsuch (1,2 km), Ritzensee (1,8 km) und Leogang (1,7 km)

Weitere Auskunft unter www.saalfelden-leogang.com

Wildkogel

Familienfreundliche Region

Der 2.224 Meter hohe Wildkogel liegt in den Kitzbüheler Alpen im Salzburger Land und hat neben dem familienfreundlichen Skigebiet Wildkogel-Arena auch 45 km Loipen für Langläufer zu bieten. Die Strecken verlaufen zwischen den sanften Hügeln der Kitzbüheler Alpen und den eher zackigen, raueren Höhen des Nationalparks Hohe Tauern. Beeindruckend ist besonders das Bergpanorama, das sich von vielen Plätzen aus erschließt: Großglockner, Großvenediger und viele weitere Dreitausenderberge sind zu sehen.

Informationen zu den Loipen in der Wildkogel Arena

  • 45 Kilometer (5 km mittel, 40 km leicht)
  • Nachtloipe in Neukirchen-Preimis (5 km, leicht) und Wennserrundloipe in Bramberg (4 km, leicht)

Weitere Auskunft unter www.wildkogel-arena.at

Informationen

Weitere Infos zum Langlaufen

In den folgenden Artikeln finden Sie weitere Hinweise rund um das Thema Langlauf!

Langlauf in den Alpen

Langlauf Ausrüstung

Praxisbericht: Langlaufkurs

Langlauf Tipps

Interview Michael Steinkohl

Langläufer in Flachau
Service

Loipentipps

Salzburger Sportwelt

Die Sonnenloipe Neuberg hält, was der Name verspricht: Sie verläuft über 4,5 km in besonders sonniger Lage. Trotzdem ist sie aufgrund der Seehöhe von rund 1.000 Metern bis in den April hinein befahrbar. Der Anspruch an Technik und Kondition ist nur leicht und so ist die Loipe auch für Genuss-Langläufer zu empfehlen. Start- und Zielpunkt ist der Alpenhof Neuberg und führt zur Talstation der Lifte am Geierberg und der Schwaigalm.

Saalfelden Leogang

Die 9,2 km lange Höhenloipe Grießen verläuft auf knapp 1.000 Metern Höhe und ist daher meist auch im Frühjahr noch gut befahrbar. Der Einstieg ist am Gasthof Tödlingwirt in Grießen, dann führt die Strecke schön bis zum Paß Grießen und nach Hochfilzen. Die Loipe ist für Klassik und Skating geeignet.

Wildkogel

Langlauf-Vergnügen am Abend bereitet die Loipe in Neukirchen. Im Bereich Preimis ist die 5 km lange Strecke von 18 bis 21 Uhr beleuchtet und sorgt für besonderes Langlauf-Feeling. Das Loipenprofil ist leicht und so für alle Langläufer geeignet.

Copyright-Vermerk Bild oben: Langlaufpaar in Flachau

Foto © Tourismusverband Flachau

Nach Oben