Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ski-Weltcup Ofterschwang 2018

Weltcup-Punkte im Allgäu

Nach fünf Jahren Pause macht der Ski-Weltcup wieder in Ofterschwang Station. Vom 09. bis 10. März wird ein Riesenslalom und ein Slalom auf der anspruchsvollen Wettkampfstrecke Ofterschwanger Horn ausgetragen.

Podest Riesenslalom in Ofterschwang 2013
Podest beim Riesenslalom 2013 © Gerwig Löffelholz

Sieg im Slalom für Shiffrin

Mikaela Shiffrin aus den USA sicherte sich mit einem Sieg beim Slalom in Ofterschwang vorzeitig die kleine Kristallkugel in der Disziplinenwertung. Bereits nach dem 1. Lauf hatte Shiffrin in Führung gelegen und ließ sich auch im 2. Durchgang den Sieg nicht mehr nehmen. Zweite wurde Wendy Holdener aus der Schweiz vor Olympiasiegerin Frida Hansdotter (Schweden). Für kuriose Szenen sorgten Veronika Velez-Zuzulová und Michaela Kirchgasser, die in ihren jeweils letzten Weltcuprennen im Dirndl die Piste hinunter fuhren.

Beste Deutsche wurde Marina Wallner aus Rang 18, Lena Dürr und Maren Wiesler schieden schon im 1. Lauf aus.

Shiffrin sichert sich große Kristallkugel beim Sieg einer Norwegerin

Beim Riesenslalom in Ofterschwang machte Mikaela Shiffrin aus den USA mit einem 3. Platz den Sack zu: Fünf Rennen vor Saisonende ist ihr Vorsprung im Gesamtweltcup groß genug, sodass ihr niemand mehr die Auszeichnung mit der großen Kristallkugel streitig machen kann. Auch Viktoria Rebensburg konnte sich freuen: Mit zwei fast fehlerfreien Läufen landete die Deutsche bei Heimrennen auf Rang 2. Damit hat Rebensburg in der Riesenslalom-Wertung nun so viel Vorsprung, dass der Gewinn der kleinen Kugel fast nur noch Formsahce ist. Das Rennen in Ofterschwang gewinnen konnte die Norwegerin Ragnhild Mowinckel.

Erfreulich aus deutscher Sicht war das Abschneiden von Veronique Hronek: Die Deutsche landete bei ihrem ersten Weltcuprennen nach drei Jahren auf Rang 24. Lena Dürr schied als 39. nach dem ersten Lauf aus, Ann Katrin Magg kam nicht ins Ziel.

Weltelite im Oberallgäu

Bereits zum 8. Mal ist Ofterschwang Austragungsort eines FIS Weltcup Rennens: 1999 feierte der Ort seine Weltcup-Premiere, 2013 waren die Damen zuletzt im Oberallgäu zu Gast. Damals verfolgten fast 15.000 Zuschauer die Siege von Anna Fenninger im Riesenslalom und Tina Maze im Slalom. Auch in dieser Saison stehen zwei Rennen auf dem Programm: Am Freitag, den 9. März 2018, fällt um 11 Uhr der Startschuss zum 1. Lauf des Riesenslaloms, einen Tag später geht es um 9.30 Uhr für die ersten Läuferinnen die Slalom-Piste hinunter.

Anreise zum Rennen

Wer mit dem PKW anreist, sollte die offiziell ausgeschilderten Parkplätze rund um Ofterschwang nutzen, da es direkt am Veranstaltungsort keinen öffentlichen Parkplatz gibt. Von den Park&Ride-Plätzen verkehrt ab 8.00 Uhr morgens ein kostenloser Pendelbus. Der Bus verkehrt auch ab den Bahnhöfen Sonthofen und Fischen, für alle, die mit dem Zug anreisen.

Mehr Infos zum Weltcup in Ofterschwang

Programm Weltcup Ofterschwang 2018

Freitag, 09. März 2018

  • 08.30 Uhr: Stadioneinlass
  • 11.00 Uhr: 1. Lauf Riesenslalom Damen / Ofterschwanger Horn
  • 14.30 Uhr: 2. Lauf Riesenslalom Damen / Ofterschwanger Horn

Samstag, 10. März 2018

  • 08.30 Uhr: Stadioneinlass
  • 09.30 Uhr: 1. Lauf Slalom Damen / Ofterschwanger Horn
  • 12.30 Uhr: 2. Lauf Slalom Damen / Ofterschwanger Horn
Viktoria Rebensburg bei der Startnummernverlosung in Ofterschwang

Ticketinfos Ofterschwang 2018

  • Eintritt Freitag oder Samstag
  • Sitzplatz: 42 EUR
  • Stehplatz Tribüne: 27 EUR / ermäßigt 16 EUR
  • Stehplatz Gelände (Stadion): 20 EUR / ermäßigt 12 EUR
  • Stehplatz Gelände (Strecke): 14 EUR / ermäßigt 8 EUR
  • VIP Bereich: 149 EUR
  • Weltcup-Pass Freitag und Samstag
  • Sitzplatz: 62 EUR
  • Stehplatz Tribüne: 37 EUR / ermäßigt 25 EUR
  • Stehplatz Gelände (Stadion): 30 EUR / ermäßigt 18 EUR
  • Stehplatz Gelände (Strecke): 20 EUR / ermäßigt 12 EUR
  • VIP Bereich: 249 EUR

Weitere Ticketinfos!

Die Rennen im TV

  • Freitag, 9. März 2018
  • ZDF: 10.45 bis 11.45 Uhr und 14.00 bis 15.05 Uhr
  • Eurosport: 17.45 bis 18.15 Uhr
  • Samstag, 10. März 2018
  • ZDF: 09.20 bis 10.00 Uhr und 12.25 bis 13.27 Uhr
  • Eurosport: 10.45 bis 12.00 Uhr und 13.45 bis 15.00 Uhr

Ergebnisse Ofterschwang 2018

Damen Riesenslalom

  1. Ragnhild Mowinckel (NOR)
  2. Viktoria Rebensburg (GER)
  3. Mikaela Shiffrin (USA)

Damen Slalom

  1. Mikaela Shiffrin (USA)
  2. Wendy Holdener (SUI)
  3. Frida Hansdotter (SWE)

Copyright Bild oben:

Skiweltcup Ofterschwang

Nach Oben