Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ski Weltcup in Cortina d'Ampezzo 2018

Speed-Rennen in Venetien

Am 20. und 21. Januar 2018 werden im italienischen Cortina d'Ampezzo zwei Weltcuprennen der Damen ausgetragen: Eine Abfahrt und ein Super-G stehen auf dem Programm des Weltcups in dem berühmten Skiort.

Strecke in Cortina d'Ampezzo
Strecke in Cortina d'Ampezzo © cortinaclassic.com

Erster Abfahrtssieg der Saison für Vonn

Souverän absolvierte die Amerikanerin Lindsey Vonn den Abfahrtsklassiker “Olympia delle Tofane”. Mit 92 Hundertsteln Vorsprung ging sie vor Tina Weirather durchs Ziel. Vonn konnte bis jetzt bereits zwölf Weltcupsiege auf ihrer europäischen Lieblings-Weltcupstrecke in Cortina d’ Ampezzo feiern. Den dritten Platz belegte Vonns Teamkollegin Jacqueline Wiles überraschend und das nur sechs Hundertstel langsamer als die zweitplatzierte Liechtensteinerin Weirather.

Lara Gut besiegt Favoritin Lindsey Vonn

Beim Super-G spielte bei der Mitfavoritin Lindsey Vonn das Wetter nicht mit, in der Mitte der Strecke wurde sie von einer Windböe von ihrer idealen Strecke abgebracht. Lara Gut hatte wiederum Glück, bei ihr flaute der Wind ab und so konnte sich die Schweizerin mit einer schönen Gleitphase im letzten Streckenabschnitt den Sieg holen. Den zweiten Platz auf dem Podest belegte die Italienerin Johanna Schnarf. Der dritte Platz ging nach Österreich an Nicole Schmidhofer.

Olympisches Flair in Cortina

Noch heute lässt sich in Cortina d'Ampezzo ein wenig olympisches Flair genießen, 1956 fanden hier die Olympischen Winterspiele statt. Außerdem war Cortina schon zwei Mal Gastgeber der Alpinen Skiweltmeisterschaften und hat den Zuschlag für die Wettkämpfe 2021 erhalten.

Die Piste "Olympia delle Tofane"

Die Rennen werden auf der Piste "Olympia delle Tofane" ausgetragen. Sie gilt als eine der schönsten Strecken im Wettkampfkalender der Damen. Der Start befindet sich auf 2.320 Metern Höhe unterhalb des Tofane. Bereits kurz nach dem Start wird der spektakulärste Teil der Piste erreicht, der Tonale Schuss. Hier erreichen die Athletinnen Geschwindigkeiten von 130 km/h, direkt danach folgt ein Sprung mit Weiten bis zu 40 Metern. Die Strecke ist bei den Sportlerinnen besonders beliebt, da sie zu großen Teilen in der Sonne liegt und es nur wenige schattige Stellen gibt. So gibt es meist beste Sichtverhältnisse, was Bestleistungen möglich macht.

Das Porgramm in Cortina d'Ampezzo 2018

Bereits am Donnerstag und Freitag herrscht Betrieb auf der "Olympia delle Tofane": Die Athletinnen haben die Möglichkeit zum Abfahrtstraining, bevor es am Samstag ernst wird. Dann findet die Abfahrt der Damen statt, der Super-G steht dann am nächsten Tag, den 21. Januar 2018, auf dem Programm.

Hinweise für die Anreise

Die Straße zum Zielgelände (von Gilardon zu Rumerlo) ist an den Wettkampftagen gesperrt. Zuschauer sollten den kostenlosen Shuttlebus von Gilardon/Socrepes nutzen, der ab zwei Stunden vor dem Rennstart durchgehend verkehrt, die Fahrtzeit beträgt nur fünf Minuten. Außerdem ist es möglich als Skifahrer oder Fußgänger mit dem Socrepes-Sessellift aufzufahren und 300 m hinauf zum Zielgelände zu laufen bzw. als Skifahrer den Tofana Express Sessellift zu nutzen.

Weitere Infos unter: www.cortinaclassic.com

Programm Cortina d'Ampezzo 2018

Mittwoch, 17. Januar 2018

  • 11.00 Uhr: Abfahrtstraining / Olympia delle Tofane

Donnerstag, 18. Januar 2018

  • 10.00 Uhr: Abfahrtstraining / Olympia delle Tofane
  • 18.00 Uhr: Startnummernverlosung / Alexander Girardi Hall

Freitag, 19. Januar 2018

  • 10.00 Uhr: Abfahrt / Olympia delle Tofane
  • 18.00 Uhr: Siegerehrung / Angelo Dibona Square
  • 18.15 Uhr: Startnummernverlosung / Angelo Dibona Square

Samstag, 20. Januar 2018

  • 10.00 Uhr: Abfahrt / Olympia delle Tofane
  • 18.00 Uhr: Siegerehrung / Angelo Dibona Square
  • 18.15 Uhr: Startnummernverlosung / Angelo Dibona Square

Sonntag, 21. Januar 2018

  • 11.45 Uhr: Super-G / Olympia delle Tofane
  • Anschließend: Siegerehrung im Zielbereich
Siegerpodest der Abfahrt in Cortina d'Ampezzo 2016

Die Rennen im TV

  • Samstag, 20. Januar 2018
  • ARD: 09.55 bis 11.00 Uhr
  • Eurosport: 18.30 bis 19.30 Uhr
  • Sonntag, 21. Janaur 2017
  • ARD: 13.10 bis 13.30 Uhr

Ergebnisse Cortina d'Ampezzo 2018

Damen Abfahrt

  1. Lindsey Vonn / USA
  2. Tina Weirather / LIE
  3. Jacqueline Wiles / USA

Damen Super-G

  1. Lara Gut / SUI
  2. Johanna Schnarf / ITA
  3. Nicole Schmidhofer / AUT
Zieleinlauf in Cortina d'Ampezzo

Copyright Bilder oben: cortinaclassic.com

1. Siegerpodest der Abfahrt in Cortina 2016

2. Zieleinlauf in Cortina

Nach Oben