Weltcup-Abfahrt in Crans-Montana
Weltcup-Abfahrt in Crans-Montana © ORGANISATION ALPINE SKIRENNEN CRANS-MONTANA

Ski-Weltcup Crans-Montana 2022

24.02.2020
|

Historische Stätte in der Schweiz

In Crans-Montana fand 1911 das erste Abfahrtsrennen der Welt statt, heute ist hier regelmäßig der Ski-Weltcup zu Gast. 2022 werden am 26. und 27. Februar zwei Abfahrtsrennen in Crans-Montana ausgetragen.

Abfahrtspiste Mont-Lachaux

Crans-Montana hat als Weltcuport Tradition, so wurden hier 1987 die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften ausgetragen, das Skigebiet ist außerdem ein Bewerber für die Ski-WM 2027. Die alte WM-Abfahrtspiste Mont-Lachaux wurde im Sommer 2013 umgebaut und gehört nun zu den schönsten Abfahrtsläufen des Ski Weltcups. Der Start liegt auf 2.210 Metern, dann folgt eine selektive und anspruchsvolle Strecke, die mit ihren hängenden Kurven und Wellen technisch herausfordernd ist.


Das Weltcup-Programm 2022


Am Samstag, 26. Februar 2022 startet das Abfahrtsrennen auf der Piste Mont Lachaux. Am Sonntag folgt ein weiterer Abfahrtslauf auf der Mont Lachaux.


Programm Ski-Weltcup Crans-Montana 2022

Samstag, 26. Februar 2022


  • Abfahrt Damen


Samstag, 27. Februar 2022


  • Abfahrt Damen
Nach Oben